„Kreuz und quer durch Spandau pilgern“

Ab dem 5. September 2020 hat Spandau einen Pilgerweg und feiert das an den ersten drei September- Wochenenden mit offenen Kirchen und vielen Aktionen auf dem Weg.

Von Kirche zu Kirche können Sie Spandau neu entdecken, spirituelle Impulse aufnehmen und in einem Pilgerpass Stempel sammeln. „Kreuz und quer durch Spandau pilgern“ lautet das Motto des Spandauer Pilgerwegs, der alle 24 evangelische Kirchen im Bezirk und zwei katholische miteinander verbindet.

Der Spandauer Pilgerweg ist gut 75 km lang und in drei Rundwege – STADT, LAND, FLUSS – unterteilt. Zusätzlich gibt es eine FAHRRAD-Rundtour und eine erprobte Pilgerstrecke für FAMILIEN.

Pilgern bietet vieles, was gerade in Coronazeiten hilfreich ist: Bewegung an der frischen Luft, gemeinsam mit anderen oder mal ganz alleine unterwegs sein, einen neuen Blick auf sich selbst, auf Gott und die Welt gewinnen und auf vielleicht auch auf neue Perspektiven.

Die notwendige Ausrüstung wie Pilgerführer, Pilgerpass und Pilgerkarte können Sie für 10 Euro erwerben und das Pilgertuch – das auch als Mund-Nasenschutz taugt – gibt es für 4 Euro. Am ersten Pilgerwochenende gibt es 50% Rabatt auf das Pilgerpaket in allen evangelischen Kirchen.

Alle Informationen rund um den Spandauer Pilgerweg, zu den Wegen, Angeboten, Pilgergruppen, Verkauf der Materialien usw. unter www.spandau-evangelisch.de/pilgern